Grüne Bohnen mit Semmelbrösel Soße

Heute gab es was einfaches aber sehr leckeres : Grüne Bohnen mit Semmelbrösel Soße! Man kann es auch mit Blumenkohl essen und dazu gibt es Salzkartoffeln.  Es ist fast fleischlos es sind nur Eier drin, also nicht für jederman. Ich schreibe euch unten kurz mein Rezept hin zum nachkochen.

Bohnen Menge nach belieben. Die Bohnen werden in Salzwasser bissfest gekocht und das Kochwasser der Bohnen nicht weg schütten, das brauchen wir gleich für die Soße.

Zutaten Soße:
10 gekochte Eier
Paniermehl
Petersilie
Muskatnus
Salz
Butter

Rezept Semmelbrösel Soße:
Topfboden gut mit Paniermehl bedecken, Herd an und mit einem Holzlöffel das Paniermehl durch rühren so das es nicht anbrennt. Sobald es schön bräunlich ist vom Herd nehmen die Butter dazu bis das Paniermehl sich mit der Butter vermischt hat. Sollte die Butter sich nicht gut auflösen, den Topf noch mal auf den Herd stellen.

Danach gut geriebene Muskatnuss dazu geben und durchrühren. Jetzt kommt das Wasser von den Bohnen dazu und zwar soviel bis die Soße nicht mehr ganz so dick ist, aber schön zämig muss sie bleiben.

Die gekochten Eier schälen und in Würfel schneiden in die Soße geben dazu die Petersilie. Aufkochen lassen, abschmecken mit Salz und Muskatnus und eventuell nachwürzen.

Zum servieren, erst Kartoffeln, dann die Bohnen und dann die Soße auf den Teller geben. Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar