Mohnkuchen mit Streuseln vom Blech

Mohnkuchen mit Streuseln vom Blech. Für diesen Mohnstreuselkuchen sollte man etwas Zeit einplanen. Der Kuchen lässt sich auch sehr gut portionweise einfrieren, weil das ganze Blech ist schon eine große Menge oder man hat viele Kuchen Gäste :-).

Zutaten:
375 g – 300 g Mehl
75 g – 200 g – 150 g Zucker
75 g – 150 g – 150 g Butter
125 ml – 250 ml Milch
1 Würfel frische Hefe
100 g Zitronat ( Sukkade oder Citronat )
500 g gemahlener Mohn
150 g gemahlene Mandeln
4 EL flüssiger Honig
1 Päckchen Vanilie Puddingpulver
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Backpulver
8 Eier
Salz

Zubereitung:
Für den 375 g Mehl, 75 g Zucker und 1 kleine Prise Salz in einer Schüssel mischen. Die 75 g Butter dazu geben und 1 Ei hinzufügen. Die 125 ml Milch etwas lauwarm erwärmen die Hefe hineinbröckeln und durch rühren auflösen lassen. Zur Hefeteigmischung geben und mit dem Knethaken des Mixgerätes zu einem Teig verkneten. Das ganze dann mit einem Geschirrtuch zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 – 4o Minuten aufgehen lassen.

Für die Zubereitung der Mohnmasse wird jetzt die 250 ml Milch mit einer 1 Prise Salz und 150 g Butter in einem Topf aufgekocht. Der Mohn und 200 g Zucker unterrühren. Dem Topf vom Herd nehmen und den Mohn 15-20 Minuten quellen lassen.

In der Zwischenzeit das Zitronat fein klein schneiden.
Die 3 Eier trennen das Eiweiß in den Kühlschrank kalt stellen. Die Mandeln, Zitronat, Honig, Puddingpulver, 3 ganze Eier und die 3 Eigelb unterrühren. Abkühlen lassen und dabei mehrmals umrühren.

In der Zwischenzeit müsste der Hefeteig fertig aufgegangen sein. Das Backblech nun schön einfetten. Den Hefeteig mit bemehlten Händen durchkneten vorsichtig ausrollen und auf das Backblech legen und dort weiter ausrollen oder einfach mit den Händen in Form drücken. Den Teig auf dem Blech dann nochmals ca. 20 Minuten gehen lassen.

Für die Streusel 300 g Mehl, 150 g Zucker, Vanillezucker, 1 Prise Salz, Backpulver, 1 Ei und 150 g Butter in eine Schüssel geben und mit den Knethaken durchrühren, dann mit den Händen zu Streuseln verarbeiten.

Den Herd schon mal auf 175 Grad vorheizen. Das Eiweiß aus dem Kühlschrank steif schlagen dann portionsweise unter die Mohnmasse heben. Die Mohnmasse auf den Hefeteig auf dem Blech streichen, die Streusel schön verteilt draufbröseln und ab in den Backofen und ca. 50 Minuten backen. Die Zeit kann auch kürzer sein je nach dem welchen Power dann Backofen hat. Am besten zwischendurch nachschauen und Teigtest machen.

Schreibe einen Kommentar