Selbstgemachter Nudelsalat mit kleinen Schnitzelchen

Selbstgemachter Nudelsalat mit kleinen Schnitzelchen war mal wieder ein leckeres Mittagessen. Alles frisch zubereitet und selbst gemacht nichts aus der Konserve mit schädlichen Konservierungsstoffen damit es lange haltbar ist. Ich mag den Nudelsalat eher fruchtig und mit etwas Gemüse drin ohne Wurst oder Fleisch drin, denn es gab ja schon Schnitzelchen dazu und das reicht an Fleisch. Weiter unten wie immer mein Rezept für Nudelsalat und Schnitzel.

Rezept kleine Schnitzelchen:

kleine dünne Schnitzel – Menge nach Bedarf

Ich mache immer gleich mehr damit es für mehrere Tage reicht und den Rest friere ich ein in Portionen.

Für die Panade:

Semmelbrösel, Eier, Salz, süsser Paprika, etwas Pfeffer

Eier, Salz, süsser Paprika, etwas Pfeffer mischen und jedes einzelne Schnitzel darin wenden und dann in der Panade panieren. Dann Öl in einer Pfanne erhitzen und die kleinen Schnitzel goldgelb von beiden Seiten anbraten.

Rezept Nudelsalat:

500g Muschel Nudeln gekocht
1 kleine Dose Ananas
2 Paprikaschotten
1 grüne Gurke
6 kleine saure Gurken
Majonese oder griechischen Joghurt
Salz, Pfeffer
etwas Gurkenwasser, etwas Ananassaft

Alles klein schneiden, Nudeln dazu, Majonesse und Gewürze dazu mit dem Gurkenwasser und Ananassaft vermischen und abschmecken. Fertig ist ein fruchtiger leckerer Nudelsalat der auch am Abend gut schmeckt!

Schreibe einen Kommentar