Shrimpse Zucchini mit Käsenudeln

Shrimpse Zucchini mit Käsenudeln –

Zutaten sind für 2 Portionen:

400 g Shrimpse oder Gambas ( frisch oder tiefgekühlt)
1 Zucchini ca. 200 g
1 kleine Zwiebel
5 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
200 ml griechischer Joghurt
halbe Tüte geriebenen Käse
Oregano, Salz, Pfeffer, 2 TL Gemüsebrühe Pulver
150 g Spaghetti

Zubereitung:

Die Shrimpse putzen, das heißt den Darm entfernen und dann mit Wasser abspülen. Die Spaghetti bissfest kochen und in einem Nudelsieb abschrecken.

Die Zwiebel schälen, würflig klein schneiden in einer Pfanne mit dem Öl anschwitzen. Die Zucchini würflig kleinschneiden und zu den Zwiebeln in die Pfanne geben, dann die Shrimpse dazu und mit Salz und Pfeffer würzen.

Unter ständigen rühren gut andünsten lassen, dann den Joghurt und das Gemüsebrühe-Pulver untermischen. Oregano und Käse dazu und zum Schluss die gekochten Nudeln untermischen und noch einmal gut aufkochen lassen. Dann ist das Spagettigericht mit Zucchini und Shrimpse fertig zum Verzehr. Uns hat es sehr gut geschmeckt und sogar ein Nudelfeind sagte, wenn die Nudeln so gemacht sind dann schmecken sie mir auch 🙂

Shrimpse putzen und abspülen.

Spagetti kochen und abschrecken.

Zwiebeln ins Olivenöl geben.

Die Zucchini dazugeben.

Die Shrimpse dazu geben.

Käse und Oregano dazu.

Nudeln dazu aufkochen und gut durchrühren.

Schreibe einen Kommentar